Kristallzüchtung


Get in touch with an expert

+49 611 335 497 0

info@zircoa.de

Contact


Der wohl bekannteste Kristall, ist der Eiskristall. Keiner gleicht dem anderen zu 100%.

Ein künstlich hergestellter Kristall wie Saphir wird z.B. als Trägermaterial für die heute üblichen GaN-Leuchtdioden benutzt. Durch den Boom in der LED-Technologie, werden weltweit extrem viele dieser Kristalle mit einem Stückgewicht bis 300kg hergestellt. Dazu wird Aluminiumoxid verflüssigt und ein Impfkristall (engl. sead) richtet den erstarrenden Kristall aus. Dadurch entstehen optisch sehr reine Gefügestrukturen. Dieser Prozess findet bei ca. 2.300 °C in einem Vakuumofen statt.

 

Unsere Produkte werden sowohl bei der Kyropoulos-, als auch der Czochralski-Methode eingesetzt.

 

Als Hitzeschild (zur Isolierung) werden unsere Formteile aus Zirkonoxid eingesetzt.